Unser Telefon ist während der Sprechstunde durchgehend besetzt:
Tel.: 040-35 10 75-550
Unsere Sprechstunde:
Montags bis freitags
7:30 bis 19:30 Uhr
Samstags und sonntags
nur nach gesonderter Absprache

Adresse:
Stephansplatz 5
in 20354 Hamburg
(seitlicher Turmeingang im 2. Stock links)
Mitglied im DGPRÄC
Transplantation von Eigenfett –  Lipofilling / autologe Fettgewebstransplantation

Transplantation von Eigenfett – Lipofilling / autologe Fettgewebstransplantation

Bei der Fettgewebstransplantation ist in den geübten Händen eine sehr effektive und sichere Methode in der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie. Hierunter versteht man das Auffüllen von Gewebedefekten, Volumen und Falten durch frei verpflanzte eigene Fettzellen desselben Patienten. Im Rahmen einer Fettabsaugung wird überschüssiges Gewebe gewonnen und an entsprechender Körperstelle wieder eingebracht. Häufig wird das Lipofilling zur Korrektur kleiner Gewebedefizite am ganzen Körper, im Rahmen des Wiederaufbaus der Brust, zur Brust- und Po-vergrößerung oder zur Unterspritzung von Falten im Gesicht angewendet. Die Fett-Zellen werden mit Wasser ausgespült und in einem sterilen Sammelbehälter aufgefangen. Anschließend können sie mit kleinen Spritzen transplantiert werden. Das Überleben der Fettzellen hängt davon ab, dass sie möglichst sofort Anschluss an gut durchblutetes Gewebe finden. Man kann also nicht Fett in größeren Klumpen verpflanzen, sondern muss die einzelnen Fettzellen mit dünnen Kanülen perlschnurartig im Gewebe verteilen.  Inzwischen wurden nach dieser Methode mehrere tausend Behandlungen zum Volumenaufbau im Gesicht oder an der Brust mit Eigenfett durchgeführt – durchweg mit Erfolg.

Wird das gewonnen Fettgewebe speziell entnommen und verarbeitet, so gewinnt man sogenanntes „Nano-Fett“, welches die Hautqualität und die Narbenqualität nachhaltig und effektiv verbessert.

 

Unsere Fachärzte für Lipofilling: